Feeds:
Posts
Comments

Archive for October, 2011

Ed Varney (Big Dada)

Leben und Arbeit/biography

Edwin Varney was born in the US in 1946. He started doing art as a teenager, has an MA from Syracuse University and currently lives in Courtenay, BC, on Vancouver Island. He is a poet, critic, editor, mail artist and curator and has been active in the mail art network since 1970. Varney is also known as Big Dada and refers to Canada as Canadada. He started producing his own artistamps in 1984, heads the Museo Internacionale de New Art and is the creator of Mondo Postale. His collection of art takes up a whole barn and a couple of attics.

Projects

______________________________________________________________

Edwin Varney wurde 1946 in den USA geboren. Als Teenager hat er angefangen, Kunst zu machen. Er hat einen MA von der Syracuse University, New York, und lebt seit vielen Jahren in Courtenay auf Vancouver Island in Kanada. Er ist Dichter, Kritiker, Herausgeber, Mail Art-Künstler und Kurator. In der Mail Art-Szene ist er seit 1970 aktiv, er ist auch als Big Dada bekannt. Auch die Bezeichnung Canadada für Kanada geht auf ihn zurück. Mit der Herstellung von eigenen Artistamps begann im Jahr 1984. Ed Varney leitet das Museo Internacionale de New Art und ist Schöpfer der Mondo Postale. Seine Kunst-Sammlung nimmt eine ganze Scheune und ein paar Dachböden ein.

Ausgewählte Arbeiten/selected works



Literatur (Auswahl)/literature (selection)

  • Varney, Ed & Ann Rosenberg: Mona Lisa and other mail art projects (Exhibition Catalog). Surrey Art Gallery, 1988.
  • Varney, Ed: What the wind said. Prince George, B.C.: Caitlin Press, 1991.
  • Varney, Ed: Library Square artistamp project. Friends of the Vancouver Public Library, 1995.
  • Varney, Ed: Art & artists of the 20th century. Avenue for/des Arts, 1999.

Links

Advertisements

Read Full Post »

%d bloggers like this: