Feeds:
Posts
Comments

(Oskar Manigk: Ein Herz geht auf die Reise, Super-8-Film von 1990)

Denkmal Kultur Mestlin e.V.
Marx-Engels-Platz 5
19374 Mestlin

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler: Micha Brendel, Auto-Perforations-Artisten, Tina Bara, Jörg Herold, Uta Hünniger, York der Knoefel, Lücke-TPT, Oskar Manigk, Holger Stark, Michael Wirkner.

Udo Rathke wählte für sein künstlerisches Zeitpanorama Künstlerinnen und Künstler aus, die im Gesamtgefüge von staatlicher Bevormundung der DDR und individueller Beharrlichkeit durch eine stringente künstlerische und menschliche Selbstbehauptung in der „bleiernen Zeit“ hervortraten.

Eröffnung der Ausstellung am Samstag, den 27.6.2020 um 15 Uhr

Begrüßung:

Takwe Kaenders, Denkmal Kultur Mestlin e.V.

Zur Ausstellung:

Udo Rathke, Kurator

Einführung:

Christoph Tannert, Kunsthistoriker, Berlin

Öffnungszeiten:

28.06. – 02.08.20, Mittwoch – Sonntag 11.00- 17.00 Uhr

Weitere Infos hier und hier.

 

Illustrated envelopes by H.R. FRICKER

sent to mail artists around the world in 4 continents, the topic being what has inspired or influenced the artist in the last 50 years.

Laser printing on Verona bulky 90 gr.
Hard cover – Thread binding
14 x 16 cm
44 pages
June 2020
150 numbered copies
32 euros – 36 US $ – 30 GBP

More information.

You may order also by email at info@redfoxpress.com

Also by H.R. Fricker at Redfoxpress:
“Heavy Rock”
“Mail-Art-Networkingmaterial”

Prompt: We live in real time.

Often associated with the Fluxus movement and Ray Johnson’s New York Correspondence School, mail art has a deep association with Printed Matter’s mission of circumventing the institutional spaces through which art is usually distributed and consumed and providing artworks directly to the audience to be experienced in the context of their daily lives. In our digital age there are countless ways to engage with artists and art movements around the globe, but we thought we’d go analog—back to printed matter!⁠

Send us your art in mail form before May 18, 2020! We’ll be selecting one piece of mail art per day to feature as an Instagram Story. Once we return to our normal operations, we’ll make a selection of submissions to be featured in a publication, and all submissions will be saved in Printed Matter’s institutional archive. Please note there will be no returns.

Please use caution when sending us physical mail. If you or anyone in your household feels ill, or if you do not feel safe traveling to a post office, please send a photo of your submission to: mailart@printedmatter.org. Whenever it feels safe to physically mail the submission, please do so—we would love to receive as many physical submissions as possible.⁠

 

Printed Matter, Inc.

231   11th Avenue

New York, NY 10001

endre tót-2020

(Endre Tót 2020)

 

Die Kunst findet nicht im Saale statt!

Der Plakatkünstler Klaus Staeck. Ein Film von Andreas Ammer, SWR Fernsehen.

Klaus Staeck, Jahrgang 1938, gehört zu jener Generation von deutschen Intellektuellen, deren Leben mit der Geschichte der Bundesrepublik zusammenfällt. Er hat diese Geschichte künstlerisch begleitet und politisch kommentiert – und ist gestaltend Teil dieser Geschichte geworden. Der Autor Andreas Ammer zeigt in seinem Dokumentarfilm ein eindrucksvolles, inspirierendes Bild des Künstlers, Aktivisten und Menschen Klaus Staeck.

300staeck2004(Klaus Staeck, Postkartenausstellung im Atelier Klöckner, 28. September 2019. Foto © Urszula Usakowska-Wolff)

www.swrfernsehen.de

In der ARD Mediathek.

Im Rahmen des Open Art Festival 2020 mache ich mit meinem eigenen Balkongeländer den Anfang – als Inspiration – Nachahmer und Mitmacher sind ausdrücklich erwünscht!

Kunst auf dem Prüfstand der Nachbarschaft und eine Provokation für manche Hausverwaltung vom 2.-10.5 2020 oder auch länger

English
Art at your balcony, window or facade
Artists can turn balconies and facades into galleries.
Rules like in Mail Art: no jury, no fee, documentation to all. Size: Free Quantity: max. 3 works per artist
Hang a weatherproof work of art, on your balcony, window or facade. Take a photo and send a message on Facebookwith your name and location, or mail to: seezeichen@freenet.de.
This is a non-profit project like Mail Art.The photos will be published on the website http://art.sasis-art.de/balkonkunst/ and here on FacebookThere will be a PDF catalog.
No Deadline ongoing project!!!
Please send family-friendly contributions. Any irrelevant, insulting or potentially illegal content are not welcome.
For more details look at my website: http://art.sasis-art.de/balkonkunst/ (english Version coming soon)
Please share this call to other artists!
Sandra Simone Schmidt
________________________________________________________________
Deutsch
Kunst auf deinem Balkon, Fenster oder Fassade
Künstler* können Balkone und Fassaden in Galerien verwandeln. Regeln wie in der MailArt: keine Jury, keine Gebühr, Dokumentation an alle. Größe: freies Format Menge: max. 3 Werke pro Künstler. Hänge ein wetterfestes Kunstwerk an deinen Balkon, Fenster oder Fassade. Mache ein Foto und sende eine Nachricht auf Facebook mit Namen und Standort oder sende eine E-Mail an: seezeichen@freenet.de.
Dies ist ein non profit Projekt wie Mai Art. Die Fotos werden auf der Website
http://art.sasis-art.de/balkonkunst/ und hier auf Facebook veröffentlicht. Es wird einen PDF-Katalog geben.
Keine Deadline laufendes Projekt !!!
Bitte sende familienfreundliche Beiträge. Irrelevante, beleidigende oder möglicherweise illegale Inhalte sind nicht erwünscht. Weitere Informationen auf meiner Website: http://art.sasis-art.de/balkonkunst/ Bitte teile diesen Aufruf mit anderen Künstlern!
Sandra Simone Schmidt

%d bloggers like this: