Dietrich Schneider (geb. Buhrow)

Leben und Arbeit/biography

Dietrich Buhrow wurde 1960 in Greifswald geboren. Nach dem Abitur erlernte er den Beruf des Schlossers, später den des Krankenpflegers. In der Mail Art-Szene war er seit 1985 aktiv. Zusammen mit Martin Bernhardt wurde er im gleichen Jahr wegen “Missachtung staatlicher Symbole” zu einer Haftstrafe von fünf Monaten verurteilt. Von 1991 bis 1995 studierte er Sozialpädagogik an der Fachhochschule Neubrandenburg. 1995 schenkte er seine bis dahin entstandene Mail Art-Sammlung dem Staatlichen Museum Schwerin. Im Jahr 2000 zog er nach Schleswig-Holstein um, wo er in der Behindertenhilfe arbeitete. Im Jahre 2010 schloss er sein Promotionsstudium erfolgreich an der Universität Kiel ab. Von 2012 bis 2014 und von 2016 bis 2020 war Dr. Dietrich Schneider in der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit in Indien tätig. Jetzt lebt er wieder in Deutschland.

Projekte/projects:

  • 1987 Vom alten Adam zum neuen Menschen, gemeinsam mit Martin Bernhardt und Alexander Rutscher, zuerst ausgestellt in der Evangelischen Studentengemeinde in Greifswald 1987, Dokumentation.

Dietrich Buhrow was born in Greifswald in 1960. After his A-levels he became a locksmith, later on a male nurse. He has been active in the Mail Art network since 1985. The same year he was arrested, together with Martin Bernhardt, for five month due to “disrespect of governmental symbols”. From 1991 to 1995 he studied social pedagogy at the advanced technical college in Neubrandenburg. In 1995 he donated his Mail Art collection up to then to the Staatliche Museum Schwerin. In 2000 he moved to Schleswig-Holstein where he works in the handicap aid. In 2010 he finished his doctoral studies at the University Kiel. From 2012 to 2014 and 2016 to 2020 Dr. Dietrich Schneider worked for a church development cooperation in India. Now he is living again in Germany.

Ausgewählte Arbeiten/selected works

This slideshow requires JavaScript.

Literatur (Auswahl)/literature (selection)

Author: Mail Artists' Index

Mail Artists' Index Biographies, works and links concerning important Mail Artists. – Biografien, Arbeiten und Links bedeutender Mail Art Künstler. Mail Art | Mail Artists | Postkunst

5 thoughts on “Dietrich Schneider (geb. Buhrow)”

  1. Moin Birger,

    das ist doch einer der markigen Sprüche von Robert – also das Signum ist kein versteckter Text, sondern der Hinweis auf den Verfasser (“Kommunikation ist wichtiger als Kunst”) – Spielerei eben, auch mit dem Material (eine Silbe weiß, eine Silbe farbig).

    Was Du Kryptographie nennst – das ist eine untergegangene (Sub)-Kultur, das ist bei uns kaum noch Erinnerung und wirklich heute schwer zu erklären.
    Man vereinfacht dann naturgemäß.

    Herzliche Grüße
    Dietrich

  2. guten abend, dietrich

    die karte von lutz kenn ich gar nicht, daß wortspiel
    klingt sehr überzeugend. aber nun nochmal zu dir: ich lese jetzt um so deutlicher “rehfeldt” – du nicht?
    es ist wirklich witzig daß es jetzt schon beginnt das wir unsere
    eigene kryptographie nicht immer ganz präzise deuten können. unsere kinder brauchen da schon eine richtige gebrauchsanleitung.

    herzliche grüße
    birger

  3. Moin Birger,

    versteckter Text? Ich weiß nicht, vielleicht, – aber wir haben immer irgendwie gespielt: “Kommun” kann man mehrfach ausschreiben, ich erinnere mich auch an eine Karte “Vorsicht Knst” von Lutz Wohlrab, das wäre auch in dieser Art.
    1986 wusste man auch schon, dass Drucken `was Verbotenes ist – das war der Spaß dabei.

    Gute Grüße von Dietrich

  4. bei dem abgebildeten hochdruck von 1986 würde mich interessieren ob es einen “versteckten” text in den zwei
    schwarzen “vignetten” gibt. Rehfeldt?????
    gruß birger

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s